Tipps für Schwangere & Mütter

Die drei Trimester deiner Schwangerschaft

Die drei Trimester deiner Schwangerschaft

Jede Schwangerschaft ist ein absolutes Wunder. Aus einer Eizelle und einem Spermium entsteht in nur 40 Wochen ein neuer kleiner Mensch mit einem ganz eigenen Charakter. Deine zehnmonatige bzw. vierzigwöchige Schwangerschaft hält viele Meilensteine für dein Baby und unvergessliche Momente für dich bereit.

Eine Schwangerschaft wird allerdings nicht nur in Wochen und Monate, sondern zusätzlich in drei große Abschnitte unterteilt. In jedem dieser sogenannten Trimester (auch Trimenon genannt) machen dein Baby und du eine besondere Entwicklung durch.

Welche Schwangerschaftswochen zu welchem Trimester zählen, ist nicht ganz eindeutig. Das liegt daran, dass als Schwangerschaftsbeginn meist der erste Tag deiner letzten Periode zählt. Nach dieser Rechnung dauert deine Schwangerschaft 40 Wochen bzw. 10 Mondmonate. Das entspricht ca. 9 Kalendermonaten. Wirklich schwanger bist du allerdings nur 38 Wochen, weil die Befruchtung und Einnistung der befruchteten Eizelle erst in der rechnerisch 2.-3. Woche stattfinden.

In diesem Beitrag haben wir für dich die wichtigsten Entwicklungsschritte deines Babys und Veränderungen bei dir Trimester für Trimester und Woche für Woche zusammengefasst. Bist du bereit, dich auf die spannende Reise deiner Schwangerschaft zu begeben?

1. Trimester deiner Schwangerschaft

Das 1. Schwangerschaftstrimester umfasst die ersten 12 Wochen deiner Schwangerschaft. In dieser Zeit der Frühschwangerschaft finden in deinem Körper viele hormonelle Veränderungen statt und er stellt sich ganz auf die Versorgerrolle ein. Viele werdende Mamas haben im ersten Schwangerschaftsdrittel vermehrt mit Schwangerschaftsübelkeit und Müdigkeit zu kämpfen. Dein Baby entwickelt sich im 1. Trimester von der befruchteten Eizelle zum Embryo. Bereits in der 6. Woche beginnt das Herz deines Babys zu schlagen. Am Ende des 1. Trimesters befindet sich der Embryo am Übergang zum Fötus.

1. Trimester – die 1. Woche deiner Schwangerschaft

Dein Körper bereitet sich auf eine erfolgreiche Empfängnis vor, indem er die oberste Schleimhautschicht deiner Gebärmutter abstößt: Deine Periode setzt ein.

Obwohl die Befruchtung also noch nicht stattgefunden hat, richtet sich dein Körper schon darauf ein, ein Baby auszutragen. 

>> 1. SSW: alle Infos

1. Trimester – die 2. Woche deiner Schwangerschaft

Dein Östrogenspiegel steigt nach deiner Periode an und die Schleimhaut in deiner Gebärmutter baut sich neu auf.

Am Ende der Woche findet dein Eisprung statt. Wird die Eizelle kommende Woche befruchtet, entsteht neues Leben.

>> 2. SSW: alle Infos

1. Trimester – die 3. Woche deiner Schwangerschaft

Deine Eizelle wird im Uterus durch ein eindringendes Spermium befruchtet und macht sich auf den Weg in die Gebärmutterhöhle.

Nistet sich das befruchtete Ei in deiner Gebärmutterschleimhaut ein, darfst du dich freuen: Ab jetzt bist du schwanger.

>> 3. SSW: alle Infos

1. Trimester – die 4. Woche deiner Schwangerschaft

Dein Mutterkuchen sowie die Fruchthöhle und der Dottersack entwickeln sich. Auch die Bildung von Fruchtwasser beginnt.

Der Embryo ist erst 1-2 Millimeter groß, schwimmt aber am Ende der Woche schon vollständig in Fruchtwasser.

>> 4. SSW: alle Infos

1. Trimester – die 5. Woche deiner Schwangerschaft

Ein Schleimpfropf bildet sich und umschließt deinen Muttermund, um deine Gebärmutter vor Infektionen zu schützen.

Bei deinem Baby beginnt die Organentwicklung: Herz, Lunge, Darm, das Nervensystem, die Geschlechtsorgane und die Blutgefäße beginnen zu reifen.

>> 5. SSW: alle Infos

1. Trimester – die 6. Woche deiner Schwangerschaft

Die meisten werdenden Mamas haben jetzt die ersten Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit, Müdigkeit, spannende Brüsten und Gefühlsschwankungen.

Das Herz deines Babys ist als erstes Organ entwickelt und beginnt mit 100 bis 120 Schlägen pro Minute kräftig zu schlagen.

>> 6. SSW: alle Infos

1. Trimester – die 7. Woche deiner Schwangerschaft

In deinem Körper befinden sich mittlerweile 30 Prozent mehr Blut als am Anfang der Schwangerschaft. Dein Herz schlägt schneller und dein Mutterkuchen hat bereits die Hälfte seiner Größe erreicht.

Auch, wenn es auf dem Ultraschall noch nicht zu sehen ist, steht jetzt schon fest, ob du einen Jungen oder ein Mädchen erwartest.

>> 7. SSW: alle Infos

1. Trimester – die 8. Woche deiner Schwangerschaft

Deine Gebärmutter wächst und die Mutterbänder daran dehnen sich, was sich durch ein Ziehen im Unterleib bemerkbar macht.

Bein Baby ist jetzt so groß wie eine Himbeere und seine Sinnesorgane entwickeln sich in rasantem Tempo.

>> 8. SSW: alle Infos

1. Trimester – die 9. Woche deiner Schwangerschaft

Durch deinen veränderten Hormonhaushalt können sich bei dir jetzt sowohl dein Hautbild als auch deine Haarstruktur vorübergehend verändern.

Dein Baby ist jetzt kein Embryo mehr, sondern ein Fötus. Es ist jetzt weniger anfällig und verfügt über vollständig entwickelte Organe, die aber noch nicht alle arbeiten.

>> 9. SSW: alle Infos

1. Trimester – die 10. Woche deiner Schwangerschaft

Deine Gebärmutter ist mittlerweile so groß, dass du sie vielleicht oberhalb deines Schambeins ertasten kannst.

In dieser Woche entwickeln sich die Fingerlinien deines Babys und somit der Grundstein für seine individuellen Fingerabdrücke.

>> 10. SSW: alle Infos

1. Trimester – die 11. Woche deiner Schwangerschaft

Als werdende Mama befindet sich in deinem Körper jetzt bis zu 50 Prozent mehr Blut als zu Beginn der Schwangerschaft. So kannst du dein Baby optimal versorgen, hast aber vielleicht mit Kreislaufproblemen zu kämpfen.

Dein Baby schluckt fleißig Fruchtwasser und scheidet es wieder aus. Mittlerweile hat es ein erkennbares Gesicht mit Augen, Ohren und Lippen.

>> 11. SSW: alle Infos

1. Trimester – die 12. Woche deiner Schwangerschaft

Dein Hormonhaushalt pendelt sich ein und die anfänglichen Schwangerschaftsbeschwerden werden allmählich weniger.

Dein Baby hat fertig ausgebildete Organe und ist schon fast 6 cm groß. Es reagiert auf Reize und verfügt über eine Schilddrüse, die schon eigenständig Hormone produziert.

>> 12. SSW: alle Infos

2. Trimester deiner Schwangerschaft 

Die meisten werdenden Mamas erleben das 2. Schwangerschaftstrimester, das die Wochen 13 bis 27 umfasst, als das schönste: Die anfänglichen Schwangerschaftsbeschwerden sind vergangen und die Gefahr für eine Fehlgeburt ist deutlich gesunken. Gleichzeitig ist der Babybauch noch nicht so groß, dass er deine Beweglichkeit einschränkt. Im Verlauf des 2. Trimesters erfährst du, ob du einen Jungen oder ein Mädchen erwartest, und du spürst die ersten Bewegungen deines Babys – ein aufregender und unvergesslicher Moment.

2. Trimester – die 13. Woche deiner Schwangerschaft

Du bemerkst langsam körperliche Veränderungen an dir und kannst dich auf die Suche nach erster Umstandsmode machen.

Mittlerweile ist die Gehirnstruktur deines Babys angelegt. Seine Nieren produzieren Urin, der ins Fruchtwasser ausgeschieden wird.

>> 13. SSW: alle Infos

2. Trimester – die 14. Woche deiner Schwangerschaft

Als werdende Mama hast du jetzt einen erhöhten Bedarf an Mineralstoffen. Endlich beginnt sich auch dein Bauch leicht zu wölben und man kann dir die Schwangerschaft auch äußerlich ansehen.

Dein Baby bekommt immer menschlichere Züge. Noch ist der Proportionsunterschied von Kopf und Körper noch sehr groß, gleicht sich aber immer weiter an.

>> 14. SSW: alle Infos

2. Trimester – die 15. Woche deiner Schwangerschaft

Insgesamt fühlen sich die meisten werdenden Mamas jetzt fitter als im ersten Schwangerschaftsdrittel. Trotzdem musst du mit einigen Beschwerden wie einem Ziehen im Unterleib, Rückenschmerzen und Wassereinlagerungen rechnen.

Dein Baby bewegt sich lebhaft und kann nach der Nabelschnur greifen. Mit viel Glück ist jetzt schon das Geschlecht im Ultraschall erkennbar.

>> 15. SSW: alle Infos

2. Trimester – die 16. Woche deiner Schwangerschaft

Du nimmst jetzt jede Woche ca. 300 Gramm zu. Dein Gebärmutterhals wird fester und biegt sich zum Schutz deines Muttermunds nach hinten.

Dein Baby kann jetzt Geräusche wahrnehmen – auch solche außerhalb des Mutterleibs. Wenn du mit deinem Baby sprichst, gewöhnt es sich schon jetzt an deine Stimme.

>> 16. SSW: alle Infos

2. Trimester – die 17. Woche deiner Schwangerschaft

Deine Gebärmutter drückt allmählich auf deine Organe. Vielleicht bildet sich bei dir eine dunkle Linie vom Bauchnabel zum Schambein, die Linea nigra. Auch deine Brustwarzen können jetzt dunkler werden.

Dein Baby ist schon bis zu 17 cm groß und wiegt um die 100 Gramm. In der sich bildenden Fettschicht (Depotfett) wird Körperwärme gespeichert.

>> 17. SSW: alle Infos

2. Trimester – die 18. Woche deiner Schwangerschaft

Deine Gebärmutter hat fast die Höhe deines Nabels erreicht. Vielleicht bilden sich bei dir jetzt die ersten leichten Schwangerschaftsstreifen und du hast hin und wieder Schwindelanfälle.

Die Ohrknöchelchen deines Babys werden immer fester, weswegen es immer besser hören kann.

>> 18. SSW: alle Infos

2. Trimester – die 19. Woche deiner Schwangerschaft

Es ist Zeit für deine zweite große Ultraschalluntersuchung, bei der die Entwicklung deines Babys genau untersucht wird.

Dein Baby ist vollständig mit Käseschmiere bedeckt, wodurch es wirksam davor geschützt wird, im Fruchtwasser auszutrocknen.

>> 19. SSW: alle Infos

2. Trimester – die 20. Woche deiner Schwangerschaft

Du hast die Hälfte der Schwangerschaft hinter dir. Dass du bald Mutter wirst, wird immer realer – auch weil du nun wahrscheinlich die Bewegungen deines Babys spüren kannst.

Die Sinne deines Babys arbeiten immer präziser: Es kann fühlen, wenn du deine Hand auf deinen Bauch legst. Pro Minute entwickeln sich bei deinem Baby 200.000 Gehirnzellen.

>> 20. SSW: alle Infos

2. Trimester – die 21. Woche deiner Schwangerschaft

Mit Beginn des 6. Monats brauchst du jeden Tag ca. 500 zusätzliche Kalorien. Deine Brüste produzieren bereits die erste Muttermilch (Kolostrum).

Dein Baby entwickelt langsam seinen eigenen Schlaf-Wach-Rhythmus, der deinem allerdings deutlich entgegengesetzt sein kann.

>> 21. SSW: alle Infos

2. Trimester – die 22. Woche deiner Schwangerschaft

Dein Babybauch ist mittlerweile deutlich sichtbar. Auch deine Brüste werden noch ein wenig größer und die Farbe und Größe deiner Brustwarzen verändert sich.

Bei deinem Baby schreitet die Entwicklung des Tast-, Geruchs- und Geschmackssinns rasant voran.

>> 22. SSW: alle Infos

2. Trimester – die 23. Woche deiner Schwangerschaft

Du spürst die Bewegungen deines immer kräftiger werdenden Babys jetzt deutlicher. Dass dein Bauch wächst, merkst du nicht zuletzt an deiner juckenden und spannenden Haut.

Dein Baby bringt schon fast ein halbes Kilogramm auf die Waage. Seine Bauchspeicheldrüse entwickelt sich.

 >> 23. SSW: alle Infos

2. Trimester – die 24. Woche deiner Schwangerschaft

Mit dem wachsenden Bauch wirst du nach und nach in deiner Beweglichkeit eingeschränkt. Insgesamt fühlen sich die meisten werdenden Mamas in dieser Phase der Schwangerschaft aber fit.

Dein Baby verfügt jetzt über fertig ausgebildete Geschmacksknospen und Augen. Als Frühchen hätte es jetzt schon Überlebenschancen.

>> 24. SSW: alle Infos

2. Trimester – die 25. Woche deiner Schwangerschaft

Mit Beginn des 7. Schwangerschaftsmonats hat deine Gebärmutter einen Durchmesser von 25 cm. Deine Organe verschieben sich deswegen nach oben und unten.

Dein Baby hat einen vollständig ausgebildeten Sehnerv. Seine immer noch runzlige Haut wird gemächlich mit Fettpolstern aufgefüllt.

>> 25. SSW: alle Infos

2. Trimester – die 26. Woche deiner Schwangerschaft

Als werdende Mama brauchst du jetzt viel Ruhe, weil dein Immunsystem sehr beansprucht ist.

Dein Baby macht fleißig Atemübungen, indem es Fruchtwasser ein- und wieder ausatmet. Seine Lunge ist noch mit Flüssigkeit gefüllt.

>> 26. SSW: alle Infos

2. Trimester – die 27. Woche deiner Schwangerschaft

Die Bewegungen und Tritte deines Babys sind jetzt in Form von kleinen Beulen an deinem Bauch auch von außen zu sehen.

Mittlerweile bringt dein Baby ein ganzes Kilogramm auf die Waage. Durch die Bildung von Furchen im Gehirn wird deinem Baby das Denken sowie die Sinnenwahrnehmung ermöglicht.

>> 27. SSW: alle Infos

3. Trimester deiner Schwangerschaft

Im 3. Trimester (Woche 28 bis 40) neigt sich deine Schwangerschaft dem Ende zu. Weil dein Babybauch immer weiterwächst und die Schwangerschaft für dich zunehmend beschwerlich wird, kannst du die Ankunft deines kleinen Schatzes sicher kaum noch erwarten. Mit dem zunehmenden Druck, den dein Baby auf deine Organe ausübt, können die anfänglichen Beschwerden (Übelkeit, Sodbrennen, Harndrang) wiederkehren. Doch keine Sorge: Bald ist dein Baby auf der Welt und alles ist vergessen: Im Verlaufe des 3. Trimesters reifen nämlich sämtliche Organe deines Babys aus und es legt wichtige Fettreserven an. So schafft es die besten Voraussetzungen für einen guten Start ins Leben!

3. Trimester – die 28. Woche deiner Schwangerschaft

Die Form deiner Gebärmutter ändert sich und dein Bauch senkt sich ab jetzt langsam ab. Der vermehrte Druck deines Babys auf deine Organe führt zu Unterleibsschmerzen in der Schwangerschaft im 3. Trimester, Sodbrennen, Harndrang und Kurzatmigkeit.

Dein Baby kann seine Umgebung immer besser wahrnehmen und ist mit der Entwicklung seines Immunsystems beschäftigt.

>> 28. SSW: alle Infos

3. Trimester – die 29. Woche deiner Schwangerschaft

Oft findet jetzt der 3. große Ultraschall statt, bei dem die Entwicklung deines Babys wieder genau unter die Lupe genommen wird.

Die wesentliche Entwicklung deines Babys ist abgeschlossen. Es nimmt jetzt hauptsächlich an Gewicht zu.

>> 29. SSW: alle Infos

3. Trimester – die 30. Woche deiner Schwangerschaft

Deine Organe haben immer weniger Platz. Kurzatmigkeit, ständiger Harndrang und Kreislaufprobleme in der Schwangerschaft im 3. Trimester sind also deine Begleiter.

In deinem Bauch wird es eng für dein Baby. Es nimmt langsam die typische Fötusstellung mit angezogenen Beinen und zur Brust geneigtem Kopf ein.

>> 30. SSW: alle Infos

3. Trimester – die 31. Woche deiner Schwangerschaft

Die Bewegungen deines Babys spürst du jetzt weniger intensiv. Nach und nach wird es für dich beschwerlicher, dich zu bewegen und du brauchst viel Ruhe, die du dir unbedingt gönnen solltest.

Bei deinem Baby gehen die Feinabstimmungen in den Organen weiter. Auch das Gehirn bildet immer mehr Furchen aus, wodurch die Gehirnaktivität deines Babys steigt.

>> 31. SSW: alle Infos

3. Trimester – die 32. Woche deiner Schwangerschaft

Ab jetzt geht es für dich alle zwei Wochen zur Vorsorgeuntersuchung. Die immer häufiger auftretenden Übungswehen kündigen die baldige Geburt an.

Dein Baby legt sich langsam an deine Gebärmutterwand. Auch sein Köpfchen dreht es allmählich in Richtung Geburtskanal.

>> 32. SSW: alle Infos

3. Trimester – die 33. Woche deiner Schwangerschaft

Nach wie vor begleiten dich Beschwerden wie Sodbrennen, Kurzatmigkeit und ständiger Harndrang.

Bei deinem Baby bilden sich die Fontanellen am Kopf. Sie ermöglichen deinem Baby, mit seinem Kopf den Geburtskanal zu passieren, indem sie sich gegeneinander verschieben.

>> 33. SSW: alle Infos

3. Trimester – die 34. Woche deiner Schwangerschaft

Pünktlich mit dem Einsetzen der Senkwehen beginnt der gesetzliche Mutterschutz. Vielleicht verspürst du ein unangenehmes Gefühl im Becken – diese Beckenbodenschwäche entsteht jetzt bei vielen werdenden Müttern.

Dein Baby lagert Calcium in seinen Knochen ein und kann immer besser hören. Mittlerweile ist es 45 cm groß und wiegt deutlich über 2 Kilogramm.

>> 34. SSW: alle Infos

3. Trimester – die 35. Woche deiner Schwangerschaft

Durch die Senkwehen rutscht dein Bauch tiefer. Dadurch haben deine Organe wieder etwas mehr Platz und Beschwerden wie Sodbrennen und Kurzatmigkeit lassen nach.

Das Immunsystem deines Babys ist fertig ausgebildet und funktioniert unabhängig von deinem.

>> 35. SSW: alle Infos

3. Trimester – die 36. Woche deiner Schwangerschaft

Deine Gebärmutter hat ihren höchsten Stand erreicht. Wenn du wegen deines großen Bauches nicht gut in den Schlaf findest, kann es dir helfen, mit einem Stillkissen gestützt auf der linken Seite zu schlafen.

Dein Baby kann seinen Wärmehaushalt fast allein regulieren und schluckt weiterhin fleißig Fruchtwasser. Seine Lunge ist ausgereift – bei einer Frühgeburt könnte es selbstständig atmen.

>> 36. SSW: alle Infos

3. Trimester – die 37. Woche deiner Schwangerschaft

Du kannst die Geburt deines Babys kaum noch erwarten. Ab jetzt kann sich dein Schleimpfropf lösen – ein Zeichen, dass dein Baby sich sehr bald auf den Weg macht.

Dein Baby hat mit durchschnittlich 48 cm und knapp 3 Kilogramm Gewicht beinahe sein Geburtsgewicht und seine Geburtsgröße erreicht.

>> 37. SSW: alle Infos

3. Trimester – die 38. Woche deiner Schwangerschaft

Deine voraussichtlich letzte Vorsorgeuntersuchung steht jetzt an. Dein Baby kann sich ab jetzt jederzeit auf den Weg machen.

Dein Baby verfügt über vollständig ausgebildete Reflexe und Organe. Die Blutbildung in der Leber ist abgeschlossen. Wenn dein Baby jetzt auf die Welt kommt, ist es kein Frühchen mehr.

>> 38. SSW: alle Infos

3. Trimester – die 39. Woche deiner Schwangerschaft

Du bist aufgeregt und gleichzeitig voller Vorfreude. Bald hast du es geschafft und dein Baby ist auf der Welt.

Dein Baby bewegt sich jetzt nur noch sehr wenig, um all seine Kräfte für die Geburt zu sammeln.

>> 39. SSW: alle Infos

3. Trimester – die 40. Woche deiner Schwangerschaft

Dein Bauch ist kugelrund, juckt und spannt. Kein Wunder, denn die Geburt steht kurz bevor. Deine Kliniktasche sollte neben der Tür bereitstehen.

Dein Baby hat sein endgültiges Gewicht und seine Geburtsgröße erreicht. Es ist bereit für die Geburt, seinen ersten kräftigen Schrei und das Leben.

>> 40. SSW: alle Infos

You have successfully subscribed!