Tipps für Schwangere & Mütter

20. Schwangerschaftswoche (20. SSW) – Hurra, die Hälfte deiner Schwangerschaft ist geschafft!

20. Schwangerschaftswoche (20. SSW) – Hurra, die Hälfte deiner Schwangerschaft ist geschafft!

Herzlichen Glückwunsch: In der 20. Schwangerschaftswoche liegt die Hälfte deiner Schwangerschaft hinter dir! Du befindest dich nun in der vierten und letzten Woche des 5. Schwangerschaftsmonats. Falls du dein Baby bisher noch nicht gespürt hast, fühlst du in der 20. SSW sehr wahrscheinlich die ersten Bewegungen deines Babys – ein unvergesslicher Moment!

Das passiert bei dir als Mama in der 20. SSW

Deine Gebärmutter reicht in der Schwangerschaftswoche 20 etwa bis zu deinem Bauchnabel. Sie wird nun jede Woche etwa einen Zentimeter nach oben wachsen.

Auch dein Babybauch ist in der 20. SSW sehr gut sichtbar. Pro Woche wird er ab jetzt etwa einen Zentimeter an Umfang zulegen.

Wenn du die zweite große Ultraschalluntersuchung noch nicht in der Schwangerschaftswoche 19 hattest, siehst du die Entwicklungen deines Babys vielleicht diese Woche bei deinem Arzt oder deiner Ärztin live.

Infokasten: So weit ist dein Baby in der SSW 20 entwickelt?   

  • Dein Baby ist in der 20. SSW etwa 330 Gramm schwer und 25 cm groß, vergleichbar mit einer sehr großen Paprika. Damit hat es die Hälfte seiner Größe erreicht. Sein Gewicht wird dein Baby bis zur Geburt allerdings noch ca. verzehnfachen.
  • Die Arme und Beine deines Babys haben allmählich ihre endgültigen Proportionen erreicht.
  • Auch die Augen deines Babys sitzen jetzt an Ort und Stelle.
  • Die Nase deines Babys bekommt ihre individuelle Form.
  • Die Knochen des Innenohrs deines Babys sind vollständig geformt.
  • Deinem Baby wachsen die ersten Kopfhaare.
  • Pro Minute entwickeln sich bei deinem Baby um die 200.000 Gehirnzellen. Deswegen werden seine Sinneswahrnehmungen immer besser.

 

Du kannst die Bewegungen deines Babys spüren

In der 20. Schwangerschaftswoche ist bei den meisten werdenden Müttern der langersehnte Moment gekommen: Sehr wahrscheinlich spürst du in der 20. SSW Kindsbewegungen.

Anfangs spürst du die Bewegungen wahrscheinlich in Form eines leichten Gluckerns oder des sprichwörtlichen Schmetterlings im Bauch. Noch kann dein Baby dich von innen also nur zart kitzeln, weil es noch zu klein ist, um sich durch richtige Tritte bemerkbar zu machen. Das wird sich aber ganz bald ändern: Je weiter die Schwangerschaft voranschreitet und je kräftiger dein Baby wird, desto deutlicher macht es sich bemerkbar.

Wundere dich aber nicht, wenn du dein Baby in der SSW 20 noch nicht spüren kannst. Manche werdende Mamas fühlen die ersten Kindsbewegungen erst etwas später. Warst du hingegen schon einmal schwanger, kann es sein, dass du die ersten Bewegungen deines Babys schon etwas eher spürst.

Es ist auch möglich, dass du das leichte Flattern im Bauch nicht bemerkst, weil du beispielsweise schläfst, während dein Baby aktiv ist. Auch bedenken solltest du, dass dein Baby selbst etwa 20 Stunden am Tag schlummert. Es kann zwar auch während der Schlafphasen aktiv sein. Es ist aber wahrscheinlicher, dass du die Bewegungen deines Babys in seiner wachen Zeit spürst.

Obwohl dein Partner noch nicht an den Bewegungen deines Babys teilhaben kann, kann er es eventuell hören: Lass ihn sein Ohr auf deinen Bauch legen. Hört er ein leichtes Glucksen, ist das auf die Bewegungen eures Babys im Fruchtwasser zurückzuführen.

Diese Fragen beschäftigen Schwangere in der SSW 20

Die Halbzeit deiner Schwangerschaft ist etwas ganz Besonderes. Dir wird immer bewusster, dass du bald Mutter sein und dein Baby im Arm halten wirst. Sicherlich beschäftigen auch dich wie die meisten anderen Schwangeren jetzt vor allem folgende Fragen.

Mit welchen Schwangerschaftssymptomen muss ich in der 20. Woche rechnen?

Viele der anfänglichen Schwangerschaftsbeschwerdengehören zum Glück der Vergangenheit an. . Jetzt könntest du allerdings einen Schwangerschaftsschnupfen bekommen. Dabei ist deine Nase zugeschwollen und du bekommst schlecht Luft ähnlich wie bei einer normalen Erkältung. Daran ist das Hormon Östrogen schuld. Es sorgt für eine gute Durchblutung deiner Plazenta, kann aber auch deine Schleimhäute anschwellen lassen. Du kannst gekühlte Meersalznasentropfen probieren, um ein wenig Besserung zu haben.

Auch Unterleibsschmerzen ähnlich leichten Regelschmerzen in der 20. SSW sind keine Seltenheit.

Außerdem musst du in der 20. SSW unter anderem mit folgenden Symptomen rechnen.

Rückenschmerzen

Dein wachsender Babybauch in der 20. SSW und das zunehmende Gewicht können zu Rückenschmerzen führen. Es kann dir helfen, regelmäßig mit leicht angewinkelten Knien ins Hohlkreuz zu gehen und dich dann langsam wiederaufzurichten. Gern kannst du auch deine Hebamme nach Übungen fragen oder eine Wärmflasche auf dein Kreuzbein legen. Dein Partner kann dir die Schmerzen mit einer sanften Massage erträglicher machen.

Müdigkeit

Müdigkeit kann dich durch die gesamte Schwangerschaft hindurch begleiten. Weil Eisenmangel häufig der Grund für Erschöpfung und Müdigkeit ist, kannst du den Beschwerden mit einer eisenreichen Ernährung entgegenwirken.

Kann ich in der Schwangerschaftswoche 20 verreisen?

Du bist 20 Wochen schwanger und möchtest vor der Geburt noch einen unbeschwerten Urlaub zu zweit genießen? Dann ist die 20. SSW die beste Zeit, um nochmal ausgiebig zu verreisen.

Auch Flugreisen sind in dieser Phase deiner Schwangerschaft kein Problem. Informiere dich aber vorher über die Bestimmungen deiner Fluggesellschaft: Manche nehmen Schwangere bereits ab der 28. Schwangerschaftswoche nicht mehr oder nur mit einem ärztlichen Attest oder einer Bescheinigung deiner Hebamme mit. Meide aber

  • Reiseziele mit großer Hitze,
  • Malariagebiete
  • zu hohe Reiseziele in großer Höhe
  • Regionen mit einer schlechten ärztlichen Versorgung sowie
  • eine allzu große Zeitverschiebung.

Zwanzigste Schwangerschaftswoche: Darauf solltest du jetzt achten

In der Halbzeit deiner Schwangerschaft solltest du nach wie vor auf eine gesunde und eisenreiche Ernährung achten. Versuche auch, deinen Kreislauf mit mäßigem Sport und Gymnastikübungen in Schwung zu halten.

Wenn dein Partner oder deine Partnerin und du gern eine Babyparty geben möchtet, ist die Halbzeit der Schwangerschaft der richtige Zeitpunkt gekommen. So könnt ihr die ersten Monate der Schwangerschaft noch einmal Revue passieren lassen und euch mit euren Freunden und der Familie auf die zweite Hälfte freuen.

Die kommende Schwangerschaftswoche 21 markiert für dein Baby einen Meilenstein: Es beginnt, differenziert zu hören. Wenn du also mit deinem Baby sprichst, kann es sich schon an deine Stimme gewöhnen. Langsam entwickeln sich auch sein Geruchs- und Geschmacksinn.

Weitere Beiträge

21. Schwangerschaftswoche (21. SSW) – dein Baby kann jetzt hören!
21. Schwangerschaftswoche (21. SSW) – dein Baby kann jetzt hören!

In der Schwangerschaftswoche 21 beginnt für dich der 6. Monat und die zweite Hälfte deiner Schwangerschaft. Du befindest dich jetzt am Anfang der Konkretisierungsphase.

Mehr erfahren
19. Schwangerschaftswoche (19. SSW) – die zweite große Ultraschalluntersuchung steht an
19. Schwangerschaftswoche (19. SSW) – die zweite große Ultraschalluntersuchung steht an

In der 19. Schwangerschaftswoche befindest du dich in der 3. Woche des 5. Schwangerschaftsmonats. Dein Baby ist mittlerweile so groß wie eine Banane.

Mehr erfahren
You have successfully subscribed!