Tipps für Schwangere & Mütter

15. Schwangerschaftswoche (15. SSW) – mit Glück ist das Geschlecht deines Babys erkennbar

15.  Schwangerschaftswoche (15. SSW) – mit Glück ist das Geschlecht deines Babys erkennbar

Wenn du in der 15. Woche schwanger bist, befindest du dich bereits in der dritten Woche des zweiten Trimesters. Demzufolge bist du im 4. Monat.

In der 15. SSW ist das Geschlecht deines Babys vielleicht im Ultraschall erkennbar. Der kleine Mensch in dir bewegt sich fleißig und erhält jetzt langsam seine Kopfbehaarung. Weil du in der SSW 15 möglicherweise mit einigen Beschwerden zu kämpfen hast, solltest du dir viel Ruhe gönnen.

Was passiert in der Schwangerschaftswoche 15 bei der Mutter? 

Die erhöhte Blutmenge in deinem Körper kann bei dir zu einem vorübergehend höheren Blutdruck führen. Meist ist das harmlos. Solltest du dir jedoch Sorgen machen, frage deinen Arzt, deine Ärztin oder deine Hebamme um Rat.

Solltest du in der 15. Schwangerschaftswoche vermehrt lebhafte Träume haben, liegt das an dem Schwangerschaftshormon Progesteron: Es sorgt dafür, dass du kurz vor dem Ende der REM-Schlafphase aufwachst. Deswegen erinnerst du dich wahrscheinlich viel intensiver an deine Träume als üblich.

Infokasten: Wie weit ist das Baby in der SSW 15 entwickelt?   

  • Dein Baby ist in der Schwangerschaftswoche 15 zwischen 10 und 12 cm groß, in etwa vergleichbar mit einer Grapefruit oder einem großen Apfel. Es wiegt zwischen 50 und 70 Gramm.
  • Als Teile des Auges sind die Hornhaut, Linse und Iris  beim Fötus nun ausgebildet. Öffnen wird dein Baby seine Augen aber erst im 7. Schwangerschaftsmonat.
  • Die Leber und Bauchspeicheldrüse deines Babys produzieren Verdauungssäfte.
  • Dein Baby kann nicken, seinen Kopf drehen, nach der Nabelschnur greifen und bewegt lebhaft seine Arme und Beine.
  • In der 15. SSW entwickelt sich das Kopfhaarmuster deines Babys. Auch am ganzen restlichen Körper entsteht die sogenannte Lanugo-Behaarung. Der weiche Flaum schützt die zarte Babyhaut vor Aufweichung im Fruchtwasser und lässt die Käseschmiere besser haften. Die Lanugo-Behaarung wird kurz vor der Geburt wieder abgestoßen.
  • Dein Baby hat eine transparente Hautschicht mit sichtbaren Blutgefäßen. Durch den kleinen Körper werden bereits jetzt täglich 100 Liter Blut gepumpt.
  • Beim weiblichen Fötus entwickeln sich in der SSW 15 die Eierstöcke.

 

Diese Fragen beschäftigen Schwangere in der 15.SSW

Wenn du 15 Wochen schwanger bist, gehen dir sicher nach wie vor viele Fragen im Kopf herum. Die wichtigsten haben wir für dich gesammelt.

Wie sieht mein Baby in der 15. SSW aus?

Im Ultraschall erkennst du deutlich einen kleinen Menschen. Es wird spannend: Oft ist ab der 15. SSW das Geschlecht erkennbar. Sicherheit hast du aber erst ca. ab der 19. Schwangerschaftswoche, wenn die Geschlechtsteile voll ausgebildet sind.

Mit einem Fetal-Doppler kannst du die Herztöne deines Babys auch zuhause hörbar machen. Dabei handelt es sich um kleine Geräte, die ähnlich funktionieren wie ein Ultraschall. Deine Hebamme kann dir dabei helfen, das kleine Herz deines Babys zu finden.

Kann man die Bewegungen des Babys in der 15. Woche schon spüren?

Die Bewegungen deines Babys sind für dich in der Schwangerschaftswoche 15 noch nicht spürbar.

Hat man in der 15. Schwangerschaftswoche schon einen Bauch?

In der 15. SSW ist deine Schwangerschaft in Form einer kleinen Wölbung deutlich erkennbar.

Fünfzehnte Schwangerschaftswoche: Welche Symptome treten jetzt oft auf?

Die Schwangerschaftssymptome der 15. SSW ähneln denen der 14. Schwangerschaftswoche. Unter anderem musst du mit folgenden Beschwerden rechnen:

Schmerzen und Ziehen im Unterleib sowie Rückenschmerzen

Mit einem Ziehen im Unterleib macht sich die wachsende Gebärmutter bemerkbar. Auch Rückenschmerzen können bei dir jetzt häufiger auftreten.

Geschwollene Hände, Füße und Knöchel und Wassereinlagerungen

Die erhöhte Blutmenge in deinem Körper und der Druck der Gebärmutter aufs Becken können für geschwollene Gelenke und Ödeme sorgen.

Leichte Bewegung, viel Trinken und eine gesunde Ernährung können dir helfen, die Beschwerden in den Griff zu bekommen.

Fünfzehnte Schwangerschaftswoche: Das ist jetzt besonders wichtig   

  • Wenn du möchtest, ist jetzt oder in der Schwangerschaftswoche der richtige Zeitpunkt für eine Fruchtwasseruntersuchung. Dabei wird der Chromosomensatz deines Babys bestimmt und es können Hinweise auf eine Erkrankung gefunden werden.
  • Man kann nie früh genug planen! Rede mit deinem Partner am besten schon jetzt darüber, wie ihr die Elternzeit und den Wiedereinstieg in den Beruf gestalten wollt: Wer bleibt wie lange zuhause? Was ist für euch finanziell und emotional am besten?
  • Gönne dir viel Ruhe und lege oft die Beine hoch.
  • Achte auf eine gesunde Ernährung und trinke ausreichend.

Weitere Beiträge

16. Schwangerschaftswoche (16. SSW) – der 4. Schwangerschaftsmonat geht zu Ende
16. Schwangerschaftswoche (16. SSW) – der 4. Schwangerschaftsmonat geht zu Ende

Du bist nun in der 16. Woche schwanger und befindest dich damit in der letzten Woche des 4. Schwangerschaftsmonats.

Mehr erfahren
You have successfully subscribed!