Tipps für Schwangere & Mütter

18. Schwangerschaftswoche (18. SSW) – dein Baby bekommt Fingerabdrücke

18. Schwangerschaftswoche (18. SSW) – dein Baby bekommt Fingerabdrücke

In der SSW 18 befindest du dich bereits in der zweiten Woche des fünften Schwangerschaftsmonats. Dein Baby schläft jetzt ca. 20 Stunden am Tag und hat einen vollständig entwickelten Saug- und Schluckreflex. Es kann sogar schon einen Schluckauf bekommen.

Das passiert bei dir als Mama in der 18. SSW

Deine Gebärmutter ist in der Schwangerschaftswoche 18 schon so groß wie eine Melone und wächst immer weiter. Mittlerweile hat sie beinahe die Höhe deines Nabels erreicht.

Wie die meisten Frauen, die in der 18. Woche schwanger sind, wirst auch du mit Sicherheit schon zugenommen haben. Durchschnittlich kannst du jetzt mit 5-9 kg mehr Gewicht rechnen als zu Beginn deiner Schwangerschaft. Kein Wunder also, dass du eventuell auch mit Rückenschmerzen zu tun hast.

Infokasten: So weit ist dein Baby in der SSW 18 entwickelt?   

  • Dein Baby ist in der 18. SSW so groß wie eine Süßkartoffel, also etwa 15 cm lang und zwischen 125 und 200 Gramm schwer.
  • Die Lungen deines Babys entwickeln sich in der SSW 18 wesentlich weiter: Es „atmet“ jetzt Fruchtwasser ein und aus. Durch das gestärkte Verdauungssystem werden abgestorbene Zellen in den Darm transportiert. Dort entsteht dann das sogenannte Mekonium, auch Kindspech genannt. Gemeint ist damit der schwarze erste Stuhlgang deines Babys, den es nach der Geburt haben wird.
  • Bei deinem Kind beginnt die Entwicklung von Brustdrüsen und Brustwarzen.
  • Ungeborene Mädchen haben in der Schwangerschaftswoche 18 bereits 5 Millionen Eizellen gebildet.
  • Dein Baby bewegt fleißig seine Arme und Beine.
  • Geräusche kann es jetzt immer besser wahrnehmen, weil seine Ohrknöchelchen fester werden.  

 

Die Finger deines Babys entwickeln sich

In der 18. SSW passiert bei deinem Baby etwas ganz Besonderes: Nicht nur seine etwa 27 Millimeter großen Füße, die Finger und Nägel bilden sich weiter aus, sondern auch die Fingerabdrücke. Diese individuellen Linien werden dein Baby sein ganzes Leben lang begleiten. Doch wie entstehen sie überhaupt?

Dein Baby hat verschiedene Hautschichten, die übereinanderliegen. Weil diese unterschiedlich schnell wachsen, legt sich die Haut in Falten und spannt. Dadurch entstehen spiralförmige Linien: die ganz individuellen Fingerabdrücke deines Kindes, die niemand sonst auf der Welt hat! Sogar eineiige Zwillinge haben unterschiedliche Fingerabdrücke.

Wie genau die Fingerabdrücke deines Babys aussehen, wird von vielen Faktoren beeinflusst. So spielt beispielsweise auch die Temperatur im Mutterleib eine Rolle. Auch Druckschwankungen, denen dein Baby ausgesetzt ist, beeinflussen die Bildung der Fingerabdrücke.

Diese Fragen beschäftigen Schwangere in der 18. SSW

Nach der 17. Schwangerschaftswoche näherst du dich in der 18. der Halbzeit deiner Schwangerschaft mit großen Schritten. Sicherlich beschäftigen dich gerade jetzt viele Fragen.

Was ist in der 18. Schwangerschaftswoche im Ultraschall zu sehen?

Beim Ultraschall sind die Nabelschnur und Herz deines Babys in der SSW 18 immer besser erkennbar. Die Proportionen gleichen sich immer weiter an, sodass du auf dem Ultraschallbild schon ziemlich gut erkennen kannst, wie dein Baby einmal aussehen wird – vor allem beim 3D-Ultraschall. Dein 2. Ultraschall findet im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen aber zumeist zwischen der 19. Schwangerschaftswoche und der 22. Schwangerschaftswoche statt.

Wo liegt mein Baby in der SSW 18?

Dein Baby liegt in der 18. SSW noch unterhalb deines Bauchnabels. Das wird sich bald ändern. Nämlich dann, wenn deine Gebärmutter weitergewachsen ist und dein Baby mehr Platz braucht.

Mit welchen Schwangerschaftssymptomen muss ich in der 18. Woche rechnen?

Wenn du 18 Wochen schwanger bist, wirst du nach wie vor durch ein Ziehen spüren, dass sich deine Mutterbänder dehnen. Solltest du dann und wann einen Schwindelanfall haben, ist auch das normal. Schließlich muss dein Herz wegen der erhöhten Blutmenge in deinem Körper 40 bis 50 Prozent mehr leisten als vor der Schwangerschaft.

Zusätzlich musst du in der 18. SSW unter anderem mit folgenden Schwangerschaftsbeschwerden rechnen.

Wadenkrämpfe

Weil du in der Schwangerschaft mehr Magnesium als üblich ausscheidest, solltest du mit deinem Arzt oder deiner Ärztin besprechen, ob du Magnesium einnehmen solltest. Hast du zu wenig Magnesium im Körper, ist die Wahrscheinlichkeit groß, von unangenehmen Wadenkrämpfen geplagt zu werden. Wenn du keine Tabletten einnehmen möchtest, kannst du deine Ernährung magnesiumreich gestalten. Nüsse, insbesondere Mandeln und Cashewkerne, Bananen und Haferflocken enthalten viel Magnesium.

Schwangerschaftsstreifen

Deine Haut dehnt sich, um Platz für dein Baby zu machen. Deswegen können schon jetzt die ersten Schwangerschaftsstreifen auftreten. Sie entstehen durch Risse in der Unterhaut. Diese bilden sich dann, wenn die Haut mit der Dehnung nicht hinterherkommt. Verhindern lassen sich Schwangerschaftsstreifen leider nicht. Vorbeugen kannst du ihnen aber, wenn du die Haut an deinem Bauch regelmäßig einölst und sanft massierst.

Achtzehnte Schwangerschaftswoche: Darauf solltest du jetzt achten

  • Nimm Kalzium ein, um die Knochen deines Babys zu stärken.
  • Eine gesunde und ballaststoffreiche Ernährung mit viel Milch, Käse und Gemüse ist nach wie vor wichtig.
  • Lege deine Beine hoch, so oft es geht, und denke an ausreichend Bewegung.

Ganz wichtig ist, dass du immer gut auf die Signale deines Körpers hörst. Gönne dir also Ruhe, wenn du das Gefühl hast, dass du welche brauchstVielleicht freust du dich schon auf  die ersten spürbaren Bewegungen deines Babys? Lange dauert es nicht mehr.

Weitere Beiträge

19. Schwangerschaftswoche (19. SSW) – die zweite große Ultraschalluntersuchung steht an
19. Schwangerschaftswoche (19. SSW) – die zweite große Ultraschalluntersuchung steht an

In der 19. Schwangerschaftswoche befindest du dich in der 3. Woche des 5. Schwangerschaftsmonats. Dein Baby ist mittlerweile so groß wie eine Banane.

Mehr erfahren
17. Schwangerschaftswoche (17. SSW) – dein Baby wächst rasant
17. Schwangerschaftswoche (17. SSW) – dein Baby wächst rasant

Mit dem Beginn der 17. SSW befindest du dich im 5. Monat deiner Schwangerschaft.

Mehr erfahren
You have successfully subscribed!