Tipps & Infos

Weiterführende Links - Stillen & Co.

21 August 2015

Bei Fragen und Informationsbedarf rund ums Thema Stillen wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Hebamme oder Stillberaterin. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet bei den folgenden Verbänden, Organisationen und Institutionen. Auch für Besucher aus Österreich und der Schweiz haben wir Links für Verbände, die in ihren jeweiligen Ländern aktiv sind, zusammengestellt.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder ausführlichere Informationen rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit benötigen, wenden Sie sich am besten an Ihre Hebamme, Stillberaterin oder anderes Fachpersonal. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet bei den folgenden Verbänden, Organisationen und Institutionen:

Deutscher HebammenVerband e.V.

Der Deutsche Hebammenverband (DHV) ist der größte deutsche Berufsverband für Hebammen und Entbindungspfleger. Neben der berufspolitischen Vertretung der Interessen aller Hebammen - Freiberufliche und angestellte Hebammen, Lehrerinnen für Hebammenwesen, Familienhebammen sowie Hebammenschülerinnen - bietet der DHV Fortbildungen für Fachpersonal an. 

www.hebammenverband.de

Schweizerischer Hebammenverband

www.hebamme.ch

Österreichische Hebammenverbände nach Bundesländern hier finden.

 

Nationale Stillkommission

Die Nationale Stillkommission ist ein dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) angegliedertes Gremium. Ziel ist die Förderung des Stillens. In der Kommission arbeiten Ärzte, Vertreter von Stillverbänden, Hebammen, Kinderkrankenschwestern und Wissenschaftler an Richtlinien und Empfehlungen. Die Unterstützung verschiedener Initiativen gehört ebenso zur Aufgabe der Nationalen Stillkommission wie die Überwachung der Umsetzung des Werbegesetzes zur Säuglingsnahrung.

BfR online: www.bfr.bund.de/cd/2404

 

La Leche Liga Deutschland

La Leche Liga Deutschland e.V. (LLL) ist Teil einer weltweiten, gemeinnützigen Organisation (La Leche League International), die seit über 45 Jahren in mittlerweile 78 Ländern der Erde tätig ist und Müttern Stillberatung anbietet.

Sie arbeitet als international anerkannte Fachorganisation politisch und konfessionell unabhängig und berät u.a. die WHO (Weltgesundheitsorganisation) in allen Fragen des Stillens. Seit 1977 ist sie auch in Deutschland als eingetragener, gemeinnützig anerkannter Verein in regionalen Stillgruppen organisiert.

La Leche Liga Deutschland online: www.lalecheliga.de

La Leche Liga Schweiz online: www.stillberatung.ch                                                                                                                                                                                                     

La Leche Liga Österreich online:  www.lalecheliga.at

 

Berufsverband Deutscher Laktationsberaterinnen

Der BDL ist der Berufsverband der Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC in Deutschland. Der BDL unterstützt Eltern und Fachpersonal mit Informationsmaterial und Fortbildungen. In verschiedenen Gremien erarbeitet der BDL anhand aktueller wissenschaftlicher Daten klare und einheitliche Botschaften für Eltern, Familien und Fachpersonal.

BDL online: www.bdl-stillen.de

Berufsverband Schweizerischer Stillberaterinnen BSS - www.stillen.ch

Verband der Still- und Laktationsberaterinnen Österreichs VSLÖ - www.stillen.at

 

ELACTA - Europäische LaktationsberaterInnen Allianz

ELACTA (früher VELB) ist der Dachverband der europäischen Laktationsberaterinnen. Der europäische Verband VELB wurde 1991 von den ersten Still- und Laktationsberaterinnen Europas gegründet, um das Stillen durch den Zusammenschluss der Europäischen LaktationsberaterInnen IBCLC zu fördern.

ELACTA online: www.stillen.org

 

Bundesverband „Das frühgeborene Kind“

Der Bundesverband "Das frühgeborene Kind" setzt sich für bessere Rahmenbedingungen der medizinischen Versorgungen Frühgeborener ein und strebt ein enges Netzwerk aller Beteiligten an. Der Verband bietet eine telefonische Hotline für Fragen rund um das Thema an, berät Selbsthilfegruppen beim Aufbau und stellt umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung.

 Bundesverband "Das frühgeborene Kind" e.V. online: www.fruehgeborene.de

 

Bund freiberuflicher Hebammen Deutschlands

Der BfHD e.V. ist ein Berufsverband für freiberufliche Hebammen. 1984 gegründet, hat er heute ca. 1.000 Mitglieder. Er vertritt die Interessen von freiberuflichen Hebammen, die eine natürliche und selbstbestimmte Geburtshilfe praktizieren.

BfHD online: www.bfhd.de

 

 

Ausbildungszentrum für Laktation und Stillen

Das AZLS kümmert sich um die Aus- und Fortbildung des Fachpersonals.

AZLS online: www.stillen.de

 

Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen

Grundlage der Arbeit der AfS ist die Selbsthilfe mit ehrenamtlicher Mutter-zu-Mutter-Beratung bei offenen Stilltreffen und bei telefonischer Beratung vor Ort sowie über eine bundesweite Hotline. Die dort tätigen AFS-Stillberaterinnen sind Mütter mit eigener Stillerfahrung und einer qualifizierten Aus- und Weiterbildung, die die AFS für ihre Mitglieder entwickelt hat.

AFS online: www.afs-stillen.de

 

Informationsbroschüre Lippen-Kiefer-Gaumenspalten (LKGS)

Download der Broschüre (PDF, 209 KB)

Facebook-Gruppe für LKGS-betroffene Eltern gegründet von Dajana Eich.

 

Ähnliche Kategorien

Sonstiges  

Auch interessant

Hilfreiche Produkte